Gleichzeitige Impfung gegen COVID-19 und Influenza

Außerdem erlaubt die Empfehlung nunmehr auch gleichzeitige Impfung von COVID-19-Impfstoffen mit anderen Totimpfstoffen wie beispielsweise Influenzaimpfstoffe. Bei der Gabe dieser Impfstoffe muss danach kein Mindestabstand zur COVID-19-Impfung mehr eingehalten werden. Die Injektion soll in der Regel an unterschiedlichen Gliedmaßen erfolgen.

Zur Prävention von Influenza ist eine jährliche Impfung für ≥ 60-Jährige mit einem Hochdosis-Impfstoff und für Personen mit erhöhter Gefährdung infolge einer Grundkrankheit mit einem inaktivierten quadrivalenten Influenza-Impfstoff empfohlen

Kommentare sind deaktiviert