Informationen zum Impfstoff Biontech und Moderna

Schützt mich Moderna genauso gut wie Biontech?

Nach derzeitigem Kenntnisstand bieten die mRNA-Impfstoffe Comirnaty (BioNTech/Pfizer) und Spikevax (Moderna) eine hohe Wirksamkeit von etwa 90 Prozent gegen einen schweren Corona-Verlauf (z. B. Behandlung im Krankenhaus) und eine Wirksamkeit von etwa 75 Prozent gegen eine symptomatische Infektion mit der Delta-Variante.

Ist eine Kreuzimpfung beim Boostern sinnvoll?

Eine Kreuzimpfung ist laut der Vorab-Publikation einer US-Studie sogar besonders effektiv! In der Studie, die von der US-Gesundheitsbehörde NIH (National Institutes of Health) in Auftrag gegeben wurde, haben Forscher die Effektivität der Kreuzimpfung beim Booster untersucht. 458 Personen wurden dazu mit Moderna, Biontech oder Johnson & Johnson nachgeimpft.

Das Ergebnis: Die Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff ist sehr effektiv, wenn man vorher mit einem Vektor-Impfstoff immunisiert wurde. Die Verwendung eines anderen mRNA-Vakzins, als bei der Grundimmunisierung scheint noch mal einen Unterschied zu machen, wenn auch nur einen kleinen.

Personen, die in der Studie mit Biontech geimpft wurden und einen Moderna-Booster erhielten, steigerten ihren Antikörperspiegel um 17,3-mal. Wurden sie wieder mit Biontech geimpft, stieg der Spiegel um das 14,9-fache. Bei Moderna-Geimpften stiegt der Antikörperspiegel nach einem Moderna-Booster um das 7,9-fache, beim Biontech-Booster um das 9,7-fache.

Booster-Impfung mit Biontech: Die häufigsten Impfreaktionen des Corona-Vakzins

  • Schmerzen an der Einstichstelle
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Schüttelfrost
  • Gelenkschmerzen
  • Fieber
  • Schwellung der Einstichstelle
  • Impfreaktionen nach Häufigkeit sortiert.

Booster-Impfung mit Moderna: Die häufigsten Impfreaktionen des Corona-Vakzins

  • Schmerzen an der Einstichstelle
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Schüttelfrost
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Schwellung oder Schmerzempfindlichkeit der Lymphknoten in der Achselhöhle
  • Schwellung und Rötung an der Einstichstelle
  • Impfreaktionen nach Häufigkeit sortiert.

Kommentare sind deaktiviert